alte Nufringer Ansichten auf Postkarten und Fotos

Wir suchen weitere Ansichten von Nufringen zur Veröffentlichung

Maler Theodor Schüz 1830 - 1900 

 

Theodor Schüz wurde am 26.3.1830 in Turmlingen bei Freudenstadt als jüngster Sohn eines Pfarrers geboren und  lebte vom 1835 bis 1866  in Nufringen. Er besuchte die Lateinschule in Herrenberg und absolvierte eine Notariatslehre.Er besuchte von 1848 - 1854 die Stuttgarter Kunstschule. Hier schuf er sein bekanntestes Werk Mitagsruhe in der Ernte und die

Gemälde   " Der Konfirmationsmorgen " . Im Frühsommer 1854 ging er nach München. Bei  Karl Piloty an der Münchener Akademie von 1856 bis 1866 erweiterte er sein Können und beendete seine Werke  " der Ostermorgenspaziergang " und

" die Abendglocke "und Abschied vom Elternhaus.

Von 1868 bis kurz vor seinem Tod am 17.6.1900 war er Genremaler der bekannten Düsseldorfer Schule.

28.12.2015 Kulturkreis Nufringen  e. V. erwirbt neues                           Theodor  Schüz  Ölgemälde  von 1895

 

Mei Muater mag mi net

 

 

1 Vorsitzender Lothar Vieth und Bürgermeisterin Ulrike Binninger freuen sich über das neue Theoder Schüz Bild für die Theodor Schüz Vitine im Rathaus Nufringen.

Nach langen und harten Verhandlungen mit dem Eigentümer Kurt Volz aus Rottenburg erwarb  der Kulturkreis ein original Ölgemälde von Theodor Schüz aus dem Jahre 1895.  Dieser Erwerb war nur möglich mit einer großzügigen  Kaufpreisbeteiligung der Gemeinde Nufringen und glücklicherweise mit einer Spende aus dem Erfolgssparen der Nufringer Bank.  Vielen Dank an den Gemeinderat , der Gemeinde Nufringen und der Nufringer Bank.  

 

 

 

 

Mei Muater mag mi net heißt der Titel.

 

 

 

Ein  Mädchen sitzt an der Kirchhofmauer in ihrer ganzen Weltverlassenheit.

Theodor Schüz malte 1988 dieses Bildmotive erstmalig im Rahmen seiner Silcherliedbücher Illustrationen .Später um 1895 arbeitete er dieses um und malte es auch in Öl.

 

 

 

Mei Muater mag mi net

Und kein Schatz han i net
Ei warum stirb i net
Was tu i do?
Ei warum stirb i net
Was tu i do?

 

Gestern ist Kirchweih g´we,
Mi hot mer g'wiß net g´seh,
Denn mir ist gar so weh
I tanz jo net

Denn mir ist gar so weh
I tanz jo net

 

Laßt die drei Rösle stehn
Die an dem Kreuzle blühn
Hänt ihr des Mädle kennt
Des drunter leit?
Hänt ihr des Mädle kennt
Des drunter leit?

 

Das Bild ist in der Theodor Schüz Vitrine im Rathaus Nufringen in der Theoder Schüz Dauerausstellung zu besichtigen.

 

Falls Sie ebenfalls ein Theodor Schüz Bild verkaufen oder als Leihgabe dem Kulturkreis zur Verfügung  stellen können bitten wir um Mitteilung.   

 

 

 

Theodor Schüz Vitrine im Rathaus Nufringen